teck*talk - "Clean Code"

Der teck*talk ist ein bei eck*cellent IT regelmäßig stattfindendes Event, das den Austausch zwischen Mitarbeitern und die technische Fortbildung fördert.

Dieses Mal ging es um das Thema "Clean Code". Motivation für dieses wichtige und stets aktuelle Thema war das gleichnamige Buch von Robert C. Martin, auch bekannt als Uncle Bob.

Die Vortragenden haben uns zunächst aufgezeigt, was sauberen bzw. unsauberen Quellcode ausmacht, welche Probleme unsauberer Code verursachen kann und warum es deshalb so wichtig ist, Code sauber zu halten. Im zweiten Teil des Vortrags bekamen wir einen Überblick über die wichtigsten Ideen aus dem Buch und die Techniken, um diese einzusetzen, welche dann auch kontrovers diskutiert wurden. Von der Benennung von Variablen und Funktionen bis hin zu komplexeren Thematiken wie Fehlerbehandlung und Grenzen von Softwaresystemen war von allem etwas dabei.

Während des gesamten Vortrags haben wir zahlreiche interessante Praxisbeispiele für Code unterschiedlicher Qualität gesehen und schlechten Code durch gezielte Refactorings aufgeräumt.